Hallo liebe Schüler, Eltern, Lehrer, Gäste, Ehemalige und Interessierte!  

 

 

In Zukunft werden Frau Leipold und ich hier in Zusammenarbeit mit den einzelnen Lehrern Lerntipps und Hilfen veröffentlichen, die aus unserer Sicht sehr gut funktionieren.  

 

Ich beginne mal mit meinem absoluten Favoriten:

 

Lerntipp 1:

 

 

www.VOKKER.net  

 

 

Es handelt sich um einen Vokabeltrainer, der aufgebaut ist wie eine Vokabelbox. Mit mehreren Fächern, die steuern, wie oft ein Wort wiederholt wird und wann. Selbstverständlich ist das ganze völlig kostenfrei und sogar größtenteils werbefrei. Die Wörter prägen sich so besser ein, denn ein Wort in kurzer Zeit "einzupauken" durch häufiges Wiederholen führt nur dazu, dass man das Wort und die dazugehörige Bedeutung auch nur eine kurze Zeit merkt.  

 

Durch das Wiederholen mit länger werdenden Pausen dazwischen findet die Vokabel den Weg in das Langzeitgedächtnis, ohne viel Lernen zu müssen - toll oder?  

 

Besonders gut gefällt mir die Möglichkeit, dass sich die Lernwütigen Vokabeln auch auf das Handy schicken lassen können. Dazu muss man sich etwas durch die Funktionen von Vokker durchwühlen, aber wer etwas technikbegeistert ist, schafft das sicher.

 

Einen Nachteil gibt es allerdings: Die Wörter müssen selber eingegeben werden. Das ist aber auch gleichzeitig ein Vorteil, denn damit prägt sich das zu lernende Wort gleich mal ein wenig in das Gedächtnis ein. Wem das zu viel ist, kann auch im Lektionen Pool Wörtersätze anderer Nutzer downloaden und importieren. Das ist aber etwas mühsam und es kann natürlich Fehler beinhalten. Wenn ihr das versucht, dann sucht aber bitte das richtige Buch heraus! Nicht dass ihr am Ende zu viel lernt und aufs Gymnasium geht ;-)

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und erfgolgreichem Lernen!

 

 

Christof Reißenweber

 

 

Lerntipp 2: Tipp 10

 

 

Ein wirklich empfehlenswertes Programm zum 10-Fingersystem ist Tipp10. Erstens ist es ebenfalls kostenlos, zweitens sogar besser getestet als die kostenpflichtigen Programme mit gleichem Inhalt.

 

Das Programm macht Spass und ist als Online-Version verfügbar oder kann auf den Rechner geladen werden.

 

Hier geht´s zur

 

Onlineversion

 

Downloadvariante

 


Viel Erfolg!

 

C. Reißenweber

 

Lerntipp 3: VOKABELBOX 

 

 

In der OGS ist es Pflicht für jeden Schüler, aber auch sonst ist sie uneingeschränkt empfehlenswert. Noch besser als das bereits vorgestellte Vokker (Online-Vokabeltrainer), denn selber geschriebene Wörter unterstützen den Lernerfolg nochmals.

 

 Eine schöne Vorlage zum Selbstbasteln einer Vokabelbox findet sich hier. Bitte auf etwas festerem Papier oder Karton drucken. 

 

 

http://www.mompitz.de/wp-content/uploads/2010/03/Karteikasten_klein.pdf 

 

 

Viel Erfolg,

 

 Christof Reißenweber

 

 

 

Lerntipp 4: Gute Voraussetzungen schaffen 

 

 

Geht es um "richtiges und gutes" Lernen, um Lerntipps allgemein, drängt sich sofort der Gedanke auf, es gäbe eine Art zu lernen, die es jedem einfach macht zu lernen, diese hat er aber vielleicht einfach noch nicht entdeckt. Möglicherweise ist das sogar ein wenig so, manchmal kommt es zum Beispiel nach Benutzung der Vokabelbox zu richtigen AHA-Erlebnissen. Meist liegt fehlender Lernerfolg aber gar nicht an fehlenden Tricks sondern an fehlenden Voraussetzungen zum Lernen. Daher: Um diese Dinge kümmern:

 

  • Ruhe.
  • Ausgeruht sein.
  • Nicht mit leerem und nicht mit zu vollem Magen lernen.
  • Stifte, Bücher in Griffnähe und gutem Zustand.
  • Alle ablenkenden Dinge sollten unerreichbar sein (Handy, Playstation etc. )
  • Zu guter Letzt: ein schöner Lernplatz (aufgeräumt)

 

 

 

P.S. Ich habe es schon erlebt, dass der ein oder andere besser lernt, wenn etwas Musik im Hintergrund läuft, aber das waren sehr seltene Ausnahmen.